Dragon
Tagebuch


Liisas Jahresrückblck 2008

*mit Simba auf der couch vorm Laptop sitz* Wow...hier herrscht ja schon ewig tote Hose....Oo *Hust* Gut...aber ich hab seit Oktober auch überhaupt keine Lust zu bloggen. 2008 wars Blogmäßig eh etwas mau. Mal schauen ob ich das in nächster Zeit ändern kann.
Hier erstmal der Jahresrückblick:
Silvster verbrachte ich wie jedes Jahr zuhause bei meiner Familie und so rutschte ich ziemlich ruhig ins Jahr 2008. Kurz nach dem Jahreswechsel muste ich auf das zweite Seminar. Lust hatte ich ja keine ,aber es wurde trotzdem ziemlich lustig. Vor allem freute ich mich drauf Johnna, Mona und die anderen wiederzusehen, mit denen ich mich auf de ersten Seminar angefreundet hatte. Es gab auf dem Seminar eine Rollstuhlrally, ein Blindenessen und einen Blindenparcour, einen Cocktailabend, einen Gebärdenkurs und viele interessante Vorträge. Zurück auf der Arbeit eskalierte die Situation zwischen 2 Arbeitskollegen und eine von beiden meldete sich ab Februar krank, weswegen wir ca 4 Monate teilweise unterbesetzt waren. Anfang Februar war auch wieder Karneval: Wie jedes Jahr wurde viel gefeiert, unter anderem mit Sabine und Bianca in der Tonfabrik in Zülpich. Auf der Schülerfeier gelang es mir sogar einige Fotos von Jasmin zu machen. Im März feierten wir erst Sabines Geburtstag und Ende März war dann die Projektwoche. Ich war mit Benni in der Gruppe "dufte Düfte" bei Susanne K., Doro K. und Steffi F.-K.! Das war total lustig. Vor allem war es total schön mal mit anderen Schülern zu arbeiten. Danach hatten wir dann auch schon Osterferien. Gott sei Dank...ih war selten so Ferienreif wie zu diesem Zeitpunkt! Kurz nach den Osterferien war dann mal wieder Zeit für ein Seminar. Diesmal war das Wahlseminar an der Reihe. Mein Seminar war "Europa - Erleben, Begegnen" mit EVSlern, also europäischen Frewilligen. Wir hatten einen Türken, 2 Ungarn, 2 Franzosen, eine Slowenin, eine Luxemburgerin und 2 Polen in der Gruppe und genau diese Mischung machte das ganze sehr interessant. Bevor ich zu diesem Seminar fuhr kannte ich keinen aus der Gruppe, aber ich fand schnell Anschluss und es wurde wieder ganz lustig. Am 21.April wurde ich mal wieder ein Jährchen älter. Mittlerweile bin ich 20 - Gott wie alt. *g* Eigentlich wollte ich dieses Jahr meinen Geburtstag wieder richtig feiern, aber eine bakterielle Atemwegsinfektion verhinderte das. Ich lag zwei Wochen im Bett und hatte dann auch keine Lust mehr nachzufeiern. Im Mai war die große Sabaton Realeaseparty zum neuen Album "The Art of war" und Tiina, Chris, Stephan, Babi, Kitara und ich waren natürlich mit von der Partie. Naja...das Konzert hätte besser sein können. Es gab 4 Vorbands von denen nur eine (Bullet) gut war, die Fans waren irgendwie seltsam drauf, es gab einige Rangeleien, die Luft war so schlecht, ich war total fertig bevor Sabaton überhaupt auf die Bühne kamen und hatte schon keine Lust mehr. Von dem eigentlichen Gig hab ich dann so gut wie gar nix mehr mitbekommen. Kurz vor Ende ist Chris dann zusammengebrochen und wir mussten die anschließende Autogrammstunde ausfallen lassen. Im Juni hieß es dann "Time to say Goodbye", denn das erste Jahr vom FSJ war zuende. Der Abschied von meiner alten Klasse fiel mir schon schwer, aber zum Glück stand damals schon fest, dass Sabine verlängern möchte und sie Benni übernimmt. Anfang der Sommerferien war dann das letzte FSJ Seminar. Wir waren nur 13 von 27 Leuten und so genossen wir den Abschied in der kleinen Gruppe. Die Sommerferien waren ziemlich ruhig...von dem CSD und dem Biker Summerrun mal abgesehen. Da von meinen Freunden niemand Zeit hatte, fuhr ich mit Klaus nach Köln zum CSD, was seltsam aber auch ziemlich cool war. (Special Greetz to Harald XDDD). Naja...vom Biker Summerrun brauche ich ja nicht zu berichten, der Blog war ja wohl ausführlich genug. Mich regt das mit dem Foto immer noch auf! Im August begann dann mein zweites Jahr im FSJ! Seitdem arbeite ich in der Klasse M1 mit Susanne K und Ulrike Sp. zusammen. Mein neues Integrationskind heißt Jan und wir kommen super miteinander aus und bis jetzt ist meine neue Klasse noch viel cooler als meine alte Klasse und ich kann jetzt schon sagen, dass der Abschied mir wohl noch schwerer fallen wird als im Juni. Anfangs war Anna auch noch mit in der Klasse, aber leider (für Anna glücklicherweise) bekam Anna einen Studienplatz und musste ihr FSJ vor den Herbstferien abbrechen. Und so kam Sarah nach den Herbstferien in meine Klasse. Sarah kenne ich noch aus dem Kindergarten und wir waren damals die besten Freundinnen. Ich bin froh dass sie da ist! Wir verstehen uns super!!! Ende Oktober nahm ich all meinen Mut zusammen und schrieb Jasmin bei studivz an. Es entwickelte sich schneller als erwartet und am 08. November trafen wir uns zum ersen Mal ausherhalb der Schule. Wir waren zusammen auf dem Hubertusmarkt. Es folgten einige schöne Treffen bis wir schließlich Mitte November zusammenkamen. Ich war der glücklichste Mensch auf der Welt! Leider hielt diese Beziehung nur ca 4 Wochen, aber ich kann trotzdem sagen, dass ich glücklicher war als je zuvor. Es ist schade, dass es schon vorbei ist, aber wir werden versuchen Freunde zu werden. Das freut mich! Weihnachten fiel deswegen etwas deprimierter aus, aber naja....c'est la vie! Ich werde jetzt nur noch nach vorne schauen. Mein neues Lieblingsspielzeug seit Weihnachten ist mein neuer Laptop! Ich liebe dieses Teil!!!! Achja...Chris hatte 2008 auch seine erste Freundin (Joyce, 15, Tochter von Bekannten). Die beiden waren 4 Monate zusammen, doch letzte Nacht machte sie mit ihm Schluss, weil sie es nicht mehr aushilet, da mein Bruder scheinbar psychische Probleme hat. Er hat sogar ein paar Ma damit gedroht sich umzubringen! Das Jahresende würde ich gerne aus meinen Erinnerungen streichen. Ich hoffe nur dass 2009 alles besser wird!
Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr und viel Glück und Gesundheit!!!
Auf diesem Wege nochmal viele Grüße an Tiina und Sebastian, Fly, Jasmin, Sarah und Chris, Ina und alle die mich kennen!!!! ;-)

Liisa
1.1.09 16:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Designed by
Ginny-Luna
Gratis bloggen bei
myblog.de