Dragon
Tagebuch


One more beer!!!! ^^d

Musik: Sabaton
momentaner Zustand: müde und Schmerzen!!! XD
-------------------------------------------------
Sodale...dann wollen wir mal von dem gestrigen Tag berichten! ^^ Schon seit Monaten war diser Tag rot im Kalender markiert: 31.05.2008: Sabaton Releaseparty in Essen. Klarer Fall, dass wir dahin mussten und niemand konnte uns aufhalten...weder Fussballfans noch komische Fans oder langweilige Vorbands. abe rmal von Anfang an: Um halb 2 startete der spannende Teil des Tages. Es wurde noch schnell ein EC-Automat "überfallen" und getankt und dann gings los. chris und ich holten Tiina ab und wir machten uns auf den Weg nach Essen. War gar nicht so schwer den richtigen Weg zu finden. Das Wetter wurde auch immer besser, es konnte nichts mehr schief gehen....dachten wir! In Essen angekommen wurde erstmal der McDonalds geentert. Mjam! Gestärkt wollten wir uns auf die Suche nach der Halle machen, wurden dabei aber von der Polizei und 1000en von Fussballfans behindert. Essen hatte ein Spiel im eigenen Stadion verloren und es gab Randale (heute im Radio gehört), desdwegen wurde die Gegend um das Stadion abgesperrt. Dummerweise mussten wir genau da lang! Wir kurvten dann erstmal durch Essen -kamen aber immer wieder an der gleichen Stelle raus! Zum Glück wurde die Strecke bald wieder frei gegeben. Weiter gings. War gar nicht so leicht die richige Straße zu finden, aber so lenrt man wenigstens mal andere Städte kennen. Die Helenenstraße ist aber auch interessant. Wir fuhren an einem Straßenstrich vorbei. Wir als Dorfkinder hatten sowas noch nie live gesehen und staunten nicht schlecht. Wobei man sagen muss, dass die Damen da besser aussahen, als so mansche Tussi in der Halle später. *hüstel* In der Halle wurde erstmal der Merchandise - Stand geplündert (was für ein Vokabular heute XDDD). Unsere Ausbeute: Tiina: Ein Tourshirt und die Single; Ich: ein Girlieshirt und die Single. Songs auf der Single: "Cliffs of Gallipoli" und "Ghost Division" Auf der Toilette zogen wir uns schnell um und dann machten wir es uns vor der Bühne gemütlich. Stephan und seine neue Freundin Babi (sehr sehr nett) kamen kurz nach uns udn sicherten sich schonmal Plätze ind er ersten Reihe. Die erste Band "Emerald" aus der Schweiz waren net so der Bringer. Wir verbrachten die Zeit während sie spielten sitzend auf dem Boden. *g* Dann stellten wir usn zu Babi und Stephan. "Bullet" war die zweite Band an dem Abend und ziemlich gut -vorallem die Outfits! XDDD Nacvh dieser Band kamen dann auch Bea und ihre Schwester....^____^ *no comment* Leider verschwanden die beiden sehr schnell wieder. Und dann gings los: eine Tussi drängelte sich auf Tiinas Platz und wurde total aggressiv! Währand "Custard" spielten, versuchte sie mich die ganze Zeit von meinem Platz weg zu drängeln und peitschte mir beim headbangen die ganze Zeit absichtlich ihre Haare ins Gesicht. Tjoa...nur leider beeindruckte mich das gar nicht. als die Olle pinkeln musste wollte sie, dass ihr ein Kumpel ihren Platz da vorne freihält, doch Tiina war schneller. Es gab einige Rangeleien udn Ärger, doch dank eines netten Securitys, den Babi herbeirief wurde das geklärt. (fürs erste) Jetzt mussten wir nur noch eine Band ("Mystic Prophecy") überstehen und dann kamen "Sabaton"! Endlich!!! Wir waren alle schon total ko! Kurz vor Sabaton tauchten auch Bea und ihre Schwester wieder auf und...leider auch die Tussi, die sich in die zweite Reihe gedrängelt hatte. Und das nur um Tiina zu nerven. Leider hatten wir nicht nur mit der Tussi zu kämpfen sondern auch mit den Typen vom Pizzastand. Das wurden immer mehr, aber dank diesen Idioten zog die Tussi irgendwann wieder ab. Gott sei Dank! Aber trotzdem mussten wir weiterkämpfen. Ich hatte das Gerangel irgnedwann satt und verzog mich in die zweite Reihe. Beim letzten Sabton Song musste Chris rausgezogen werden, weil der fast zusammen gelappt wäre. (Er hatte nicht gefrühstückt an dem Tag). Alle haben uns so lieb geholfen. Erst die Securitys, dann ein fremdes Mädel, das mir ein halbvollen Becher Wasser in die Hand -für Chris, dann noch Bea,Stephan und Babi (und Tiina nicht zu vergessen). Leider konnten wir uns keine Autogramme mehr holen, weil es Chris so schlecht ging. Schade! Am Auto verabschiedeten wir uns von den anderen und dann machten wir uns auf den Heimweg. Ich war so müde! Gegen 3 Uhr morgens waren wir zuhause. *ächz* Ich hoffe das nächste Sabaton Konzert wird besser...ich habe wegen dem Gerangel nämlich kaum etwas mitbekommen.
Ich hoffe ich habe nix wichtiges vergessen. Ist ja lang genug geworden. Eins steht seit gestern fest: Das neue Album muss ich haben!!! ^.~ Viele Grüße an dieser Stelle an Tiina, Stephan + Babi und Bea + Schwester (von der ich leider den Namen nicht mitbekommen ahbe ;_; )

Bye Liisa
1.6.08 23:09
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Arashi (2.6.08 00:40)
Jo, das war ein Tag x.x Vertrete mich bitte gut beim Konzert im August in Leverkusen oo Da sind die Fans wenigstens normal xD Aaaaaaaber: CHRIS!!! Beim nächsten Mal hassu was ordentlichtes im Magen!!!! ò.ó Ohne Frühstück zu so nem langen Konzert!!! Ok, du hast was im Mäcces gegessen, aber trotzdem ò.ó 2 Toast mit Salami or so wären nit schlecht gewesen oo Und vorher jut was trinken.
Bitte an Chris ausrichten, Liisa XD Nyo, bloggen hoff ich klappt morgen oo Nyo, dann schlaf dich ma jut aus du xD Gestern hassu ja nit gesagt, dass heute der freie Tag is für den Mittwoch oo (nehm ich jetzt ma an, weil du ja um 11 Uhr noch on warst oo )


KKE (4.6.08 17:28)
Ich nehme an ums Stadion ist IMMER abgesperrt bei Spielen. ;-) Die müssen da so oder so herlaufen.. So ists auch in Dortmund, etc. *g*

Grüße an Chris.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Designed by
Ginny-Luna
Gratis bloggen bei
myblog.de